HomeWallfahrtsort

Wallfahrtsort

Entstehung und Entwicklung des Wallfahrtsortes Hergiswald

Die Geschichte des Hergiswaldbeginnt im Jahre 1489, als der Schwabe Johannes (Hans) Wagner, ein Kartäuserbruder aus Ittingen, sich als Eremit hier niederliess und einen Platz rodete. Er genoss die Hilfe der Luzerner Familie von Wyl, welcher der Waldabschnitt gehörte.

Kirche

Die Wallfahrtskirche Hergiswald ist ein Juwel der frühbarocken Architektur und Kunst in der Schweiz. Mehr lesen

Loreto

Das Loreto-Haus in der Kirche  entdecken. Hauptsache und Mittelpunkt vom Hergiswald. Mehr lesen

Einsiedelei

„Zwei Steinwurf“ unterhalb der heutigen Kirche lebte der Eremit in einer Art Höhle. Mehr lesen

Rosenkranzweg

Von der alten Holzbrücke Hergiswald durch den Wald zur Kirche. Aufstieg zum Licht. Mehr lesen